"Auszeichnung Guter Bauten" 1996

Beurteilung der Jury

Die städtebauliche Konzeption dieser Wohnanlage - im Wettbewerb
ermittelt - hat sich in dieser Siedlungsstruktur bewährt.
Sie bildet mit dem respektvoll integrierten, vorhandenen Baumbestand
eine unprätentiöse, einfache, gut akzentuierte, atmosphärische Wohnanlage.
Es ist anzuerkennen, dass gerade bei den restriktiven Vorgaben und den
Zwängen der Fördermittelbedingungen im sozialen Wohnungsbau ein ,,Gesicht"
entstanden ist, ohne ein Zuviel an Zutaten - manchmal aber zu Lasten der
Detailprägnanz und des flexiblen Nutzwertes der einzelnen Wohnung.

Zum Projekt

Druschke+Grosser
Aktuell
Laufende Projekte
Realisierte Projekte
Energetisches Bauen
Auszeichnungen
Wettbewerbe
 
Büro
Karriere
Verantwortung
Presse
Mediathek
Newsletter "Neuigkeiten"
 
Kontakt
Impressum