Stand: 09/2017

 
Am 7.10 wurde im Rahmen der Expo Real in München das Quartier Wilhelmshöhe am Kaiserberg in Duisburg vorgestellt.
In acht Stadtvillen sind ca. 50 Wohnungen geplant.
Willi Mohrs schrieb am 9.10.2014 dazu in der WAZ.
   
 
Am 25.09.2014 wurden im Hans-Sachs-Haus in Gelsenkirchen die Auszeichnungen des Wettbewerbes "10 Jahre Stadtumbau in Nordrhein-Westfalen übergeben. In der Kategorie "Wohnen" sind wir mit der "energetischen Quartierserneuerung Düsseldorf-Garath" einer der Preisträger.
   
 
Auf der Messe Expo Real in München vom 6.10.-8.10.2014 sind wir als Standpartner der Stadt Duisburg vertreten.
   
Bebauung Ziegelhorststraße
 
Im August wurde die Bebauung Ziegelhorststraße fertiggestellt und die ersten Mieter sind eingezogen.
   
 
Ab sofort finden Sie unter "Büro" Bilder zum Tag des offenen Denkmals.
   
 
Am 14.09.2014 war unsere Stadtvilla Mü43 Teil des "Tag des offenen Denkmals". Wir haben uns außerordentlich über das große Interesse der 520 Besucher gefreut. Lesen Sie selbst den Artikel in der Rheinischen Post.
   
 
Beim Heuer Immobilien Dialog am 25.September 2014 berichten wir unter dem Titel "Ein Volltreffer für Hamborn" über die Berücksichtigung ökonomischer, ökologischer und sozialer Aspekte bei unserem Projekt "Wohnen unter einem Dach".
   
Deutsches Architektenblatt-Artikel
 
Das Deutsche Architektenblatt berichtet in seiner Augustausgabe über den Besuch der Bundesbauministerin Barbara Hendricks und
des NRW-Bauministers Michael Groschek in Duisburg-Hamborn.
   
Bundesbauministerin Hendricks und NRW-Bauminister Groschek zu Besuch in Hamborn
 
Bundesbauministerin Barbara Hendricks nutzte ihren Antrittsbesuch am 13. Juni in Nordrhein-Westfalen, um zusammen mit NRW-Bauminister Michael Groschek unser Projekt "Wohnen unter einem Dach" in Duisburg-Hamborn zu besuchen.
   
AIT-Artikel
 
In der Aprilausgabe der AIT wird über unser Bürogebäude Mü 43 in Duisburg berichtet
   
 
21. Station der Tour "ZukunftsEnergienNRW: Orte der Energiezukunft" - Umweltminister Remmel informiert sich über die Klimaschutzsiedlung "Dilldorfer Höhe" in Essen.
"Diese Siedlung ist ein gelungenes Beispiel für die Verbindung von energieeffizientem Bauen und architektonischen Gestaltungsqualitäten", sagt Andreas Gries, der das Projekt "100 Klimaschutzsiedlungen in NRW" bei der EnergieAgentur.NRW koordiniert.
   
 
AUSGEZEICHNET | Deutschen Bauherrenpreis 2014 in Berlin für das Projekt Bleekstraße in Duisburg-Hamborn erhalten
 
2. Preis Hauptstelle der Volksbank Rhein-Ruhr eG und Fassadengestaltung eines Geschäftshauses der Multi Development Germany GmbH
 
Bei dem Wettbewerb für die Hauptstelle der Volksbank Rhein-Ruhr eG und das Geschäftshaus Düsseldorfer Straße haben wir bei nationaler Konkurrenz einen beachtlichen 3. Platz erreicht.
   
 
Im April starten wir mit dem Neubau von 36 Bewohnerzimmern des Seniorenpflegeheims Friederike-Fliedner-Haus in Kamp-Lintfort. Als Gewinner des Architektenwettbewerbes dürfen wir nun die bumerangförmige Bebauung realisieren, die zukünftig den Stadteingang von Kamp-Linfort prägen wird.
Wohnquartier Otto-Ottsen-Straße / Im Ohl
 
Für das Wohnquartier Otto-Ottsen-Straße / Im Ohl des Moerser Bauvereins haben wir ein städtebauliches Konzept entwickelt. Durch den Abriss von Garagen und eines Bestandsgebäudes werden zwei Baulücken geschlossen und ein innovatives Parkkonzept im Innenbereich umgesetzt.
   
 
Für den Kindergarten Vinnstraße in Kamp-Lintfort ist der Bauantrag gestellt. Die Bauarbeiten werden im Sommer diesen Jahres beginnen.

2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008

Druschke+Grosser
Aktuell
Laufende Projekte
Realisierte Projekte
Energetisches Bauen
Auszeichnungen
Wettbewerbe
 
Büro
Karriere
Verantwortung
Presse
Mediathek
Newsletter "Neuigkeiten"
 
Kontakt
Impressum