Stand: 09/2017

 
Auf der Expo Real vom 05.-07. Oktober in München hielt Herr Druschke im Rahmen des Vortragsreihe "Sustainable Baukultur" einen Vortrag über die Klimaschutzsiedlung Dilldorfer Höhe in Essen. Gastgeber waren unter anderem die Bundesarchitektenkammer, die Bundesstiftung Baukultur und das BKI.
 
 
 
In Bauen + Wirtschaft "Düsseldorf /Niederrhein 2015" ist ein ausführlicher Artikel über das Quartier Wilhelmshöhe in Duisburg erschienen. Das sich in "Filetlage" befindliche Grundstück gilt mit seinen geplanten Eigentumswohnungen als Fortführung der "weißen Moderne". Lesen Sie selbst!
 
 
 
Mitglieder des China Coucil for International Cooperation besuchten im Rahmen der einwöchigen Studientour "National Governance Capital for Green Transformation" am 23. Juli 2015 die Klimaschutzsiedlung Dilldorfer Höhe in Essen. Eingeladen zur Besichtigung hatte die EnergieAgentur.NRW.
Für uns war dies ein sehr spannender Nachmittag mit vielen neuen Eindrücken.
 
 
 
In der CUBE 02 wird über unsere Stadtvilla Mü43 als "Villa im Wandel" berichtet. Verschiedene Relikte aus der Zeit der Hochindustrialisierung in Verbindung mit moderner Architektursprache begeistern nicht nur den Autor, sondern auch den Leser. Klicken Sie auf das linke Bild, um den ganzen Artikel lesen zu können.
 
 
 
Auch in diesem Jahr nehmen wir am Tag der Architektur teil. Am 27. und 28. Juni können Sie die denkmalgeschützte Stadtvilla auf der Mülheimer Straße und die Bebauung in der Ziegelhorststraße besichtigen. Genauere Details zu den Öffnungszeiten finden Sie, wenn Sie auf das linke Bild klicken.
 
 
 
In Zukunft werden wir einzelne unserer fertiggestellten Bauprojekte beim Baukosteninformationszentrum BKI der Deutschen Architektenkammer veröffentlichen. Die Klimaschutzsiedlung Dilldorfer Höhe in Essen und die Bleekstraße in Duisburg finden Sie in den BKI Baukosten 2015.
 
 
2. Preis Am Heedbrink in Dortmund
 
Beim Wettbewerb um ein Mehrgenerationenwohnprojekt mit Kindertagesstätte am Heedbrink in Dortmund haben wir den 2. Platz belegt.
 
 
 
In der ersten Ausgabe der "do up" im Jahr 2015 wird über die Klimatschutzsiedlung Dilldorfer Höhe in Essen berichtet. Unter dem Titel "Sachlich und freundlich" wird besonderer Wert auf die hohe Wohnqulität in Verbindung mit energieeffizientem Bauen gelegt. Klicken Sie auf das Bild und lesen Sie den gesamten Artikel inklusive Interview.
 
 
 
Am Sonntag, dem 22.2. haben wir im feierlichen Rahmen des Kaisersaales in der Abtei Brauweiler eine Anerkennung für unsere Stadtvilla beim Rheinisch-Westfälischen Staatspreis für Denkmalpflege erhalten!
Die Präsidentin des Landtags NRW, Frau Gödecke, Herr Minister Groschek und Frau Lubek, Direktorin des LVR, waren sich darin einig, dass die Denkmalpflege nicht ein Blick zurück in die Vergangenheit, sondern ein Grundpfeiler für die Entwicklung unserer Zukunft ist.
 
 
 
Als zweites Projekt für den Moeser Bauverein haben wir die Wohnbebauung Cloudstraße mit 12 Wohnungen und Tiefgaragen entwickelt. Der Baukörper nimmt die unterschiedlichen Gebäudehöhen der umgebenden Bebauung auf und gliedert die Fassade durch den Dreiklang der geschossübergreifenden Erker kleinteilig.
 
 
 
Unsere neue Bürobroschüre 10 PROJEKTE ist erschienen. Wir sehen dies als ein BILDERBUCH unseres Schaffens. Machen Sie sich keine Sorgen über allzu viel textliche Erläuterungen: Wir haben gänzlich darauf verzichtet, da sich die Bauwerke durch die Auswahl der Fotos selbst erklären. Sollten Sie an der Broschüre Interesse haben, schicken Sie eine Mail an: mail@druschkeundgrosser.de

2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008

Druschke+Grosser
Aktuell
Laufende Projekte
Realisierte Projekte
Energetisches Bauen
Auszeichnungen
Wettbewerbe
 
Büro
Karriere
Verantwortung
Presse
Mediathek
Newsletter "Neuigkeiten"
 
Kontakt
Impressum